Gästebuch

Liebe Gravel Traveller, hier könnt Ihr uns und allen anderen sagen, wie es Euch gefallen hat. Am Liebsten lesen wir Lob, aber auch konstruktive Kritik oder einfach nur ein Gruß sind herzlich willkommen.

Auszüge aus unserem Original Gästebuch (handschriftlich) findet Ihr zusätzlich hier als PDF.

Viel Spaß beim Lesen wünscht euch das Gravel Travel Team.


Eintrag hinzufügen

Kommentar von Frank Müller |

Good Hope Tour Februar 2016

Hallo Ralf!

Auch von mir einen herzlichen Gruß nach Namibia. Für mich war es ebenfalls die 2. Tour mit dir
und wieder hat alles gepasst....

Hans Wilhelm hat es in seinem Beitrag bereits geschrieben, dem kann ich nur zustimmen.

Das Einzige was ich noch hinzufügen möchte ist: Diese Tour bietet alles, was das Motorradfahrerherz sich wünscht, Kurven und Pässe (30 habe ich gezählt) ohne Ende!!!! Einfach ein Traum! Und landschaftlich sehr abwechslungsreich, ich kann diese Tour nur jedem empfehlen.

Hand zum Gruß, an dich und dein Team

Frank

Kommentar von Mattia Berend |

Nie fühlte ich mich so frei wie im Kaokoland. In Opuvo. Am Kunene. In meinem nächsten Professor Klapperzahn - Buch wird diese Region eine wichtige Rolle spielen.

Kommentar von Christian Bulligk |

Namibia Classic Tour Oktober 2015

Im Oktober 2015 habe ich mir mit Gravel Travel einen weiteren Motorradreisetraum erfüllen können - eine Motorradreise durch die atemberaubenden Landschaften, gewaltigen Wüsten und endlosen Weiten Namibias.

Meine Befürchtungen an eine geführte Motorradreise haben sich nicht bewahrheitet und meine Erwartungen wurden weit übertroffen. Kurzum: super Organisation, top gewartete Motorräder, wunderschöne Unterkünfte, leckeres Essen, nette Reiseteilnehmer und ein abwechslungsreiches Programm. Und das Wichtigste: kein Kolonnenfahren.

Mein Dank gilt dem Gravel Travel Team, insbesondere den Guides Rainer und Björn, für die tolle Organisation und Durchführung der Motorradreise sowie den anderen Reiseteilnehmern, die mit dazu beigetragen haben, dass die Reise zu einem unglaublichen Erlebnis geworden ist.

Viele Grüße,
Christian

Kommentar von Hans-Wilhelm Henties |

Good Hope Tour Februar 2016

 

Lieber Ralf,

 

Zum 2. Mal, nach Windhoek – Kapstadt 2013, ist für mich eine

außergewöhnliche Motorrad Tour zu Ende gegangen.

 

Dein System der „freien Streckeneinteilung“ ist für mich

unschlagbar. Jeder fährt seinen Stil, immer in der Gewissheit,

durch Dich als „letzter Mann“ abgesichert zu sein.

 

Schon nach kurzer Zeit konnte ich mich ganz vom Alltag lösen,

und die Tour genießen.

 

Besonders interessant und anregend war für mich die große

Vielfalt von Straßen und Gelände: Von ganz gerade und geteert

bis zu sehr engen Passstraßen mit grobem Schotter.

 

Das die Ab- und Auffahrt zu „de Hell“ einen Höhenpunkt der ganzen Tour

markiert, kann ich nur bestätigen.

 

Als absolut professionell bezeichne ich die Auswahl der Übernachtungs-

Plätze. De Hoop und Tsitsikama sind meine heimlichen Favoriten,

in einem „dicht gedrängten Feld“ der weiteren Übernachtungen.

 

Auf der Tour Freunde finden, wo wir doch auch gern als Individualisten

daherkommen?

Kein Problem, wenn man es selber will. Ich bedanke mich hier auch

besonders bei Herbert, Frank und Ralph, mit denen ich weite Strecken

gefahren bin und herrliche Abende nach der Tour verbringen durfte.

 

Zwei Verlängerungstage nach Tourende habe ich für eine kleine Erkundung

In Kapstadt genutzt, um auch ein bisschen hinter die Kulissen der Großtstadt

zu schauen. Ein Paragliding Flug vom Signal Hill mit großem

Ausblick auf Kapstadt war dann der Schlusspunkt.

 

Unvergessliche Strecken und Erlebnisse, entspannt die Tage genießen,

Energie sammeln, das HIER und JETZT genießen, mehr geht nicht!

Kommentar von Tobias Kuhn |

Howdie zusammen,
Nach nun schon einigen Tagen Alltag im kalten und grauen Deutschland wächst die Sehnsucht nach Namibia von Tag zu Tag mehr. Seien es die traumhaften Gravel Roads, die schönen Lodges, die spektakuläre Landschaft, der atemberaubende Sternenhimmel oder die unglaubliche Tierwelt - unvergessliche Momente an die man sich immer wieder gerne erinnert.

Aber auch unser tolles Team mit einem super Zusammenhalt, das gemeinsame Windhoek Lager nach jeder Tour und die perfekte Organisation von Ralf haben diese Reise zu etwas ganz Besonderem gemacht.

An dieser Stelle lieber Ralf, liebe Anette, liebes Team von der Mountain Lodge - ein herzliches Dankeschön für diese traumhaften Tage in Afrika!!! Ich hoffe man sieht sich bald wieder!

Viele Grüße Tobias

Kommentar von Torsten Dreßler |

Nur noch wenig Stunden und ich werde wieder daheim bei meiner Familie sein. Nach 14 Tagen sicher ein Grund zur Freude. Aber ich denke auch mit Wehmut an die letzten zwei Wochen der Namibia-Classc vom 15. - 30.01.16 zurück. Tolle Eindrücke und Erlebnisse in einem wundervollen Land. Werde noch lange brauchen um all dass zu verarbeiten. Viel Erfahrung auf dem Motorrad auf einem für Europäer fast unbekannten Terrain. Bin gespannt angereist und mit stolz geschwellter Brust heimkehren. Dank auch an alle Mitreisenden. Ihr ward angenehme Reisebegleiter und mir recht ans Herz gewachsen. Besonderer Dank an Rainer, der als Guide eine super Job, mit Hand und Herz, abgeliefert hat. Nicht nur die tägliche Einstimmig auf die Tour sondern viele Infos über Land und Leute waren ein wichtiger Eckpfeiler des klasse Gesamtpaketes. Nicht zu vergessen auch der Dank an alle anderen "Gaveler" die im Hintergrund für einen reibungslosen Ablauf gesorgt haben.
Tausend Dank
Torsten und die "Rentnergang"
.... vielleicht sieht man sich mal wieder.

Kommentar von Uschi und Jürgen Richter |

Hallo zusammen !
Jetzt sind bereits einige Tage nach unserer Silvestertour vergangen.
Die Eindrücke haben sich gesetzt, die Erlebnisse werden noch immer verarbeitet.
Bei dieser Reise haben wir uns mit dem Afrikavirus angesteckt; hier im speziellen
mit der gefährlichen Unterart "Gravel Travel", welcher als unheilbar gilt.
Lieber Ralf, liebes Team, wir sind noch ganz begeistert von der Reise, den tollen Unterkünften,
dem Essen und der guten Organisation. Super Truppe, Urlaub vom ersten Tag an.
Ein ganz besonderer Dank geht an Annette, für ihre Geduld mit den häufigen Anrufen von Uschi.
Bei der nächsten Silvestertour sind wir definitiv wieder dabei.

Die gute Laune von uns wird jedoch überschattet durch den tragischen Tod eures guten Freundes Rudy.
Wir trauern mit euch.

Kommentar von Guido Brandl |

Tach zusammen, das war wieder die Hammertour Silvester II !!!!
Danke Ralf und Annette und der ganzen Gravel Crew in Velgen und Windhoek.
Wie immer Top Mopeds und eine MEGA Tour durch,s heiße Namibia.
Neben dem Moped fahren haben wir eine tolle Quad Tour durch die Dünen gemacht und
wir konnten auch viele nette Tiere beobachten, manche kamen uns ganz ganz nah.
Einfach wieder wunderschön. Unsere Truppe hat einfach super gepasst.
Liebe Grüße an euch alle und eine unfallfreie Saison.
Gruss Guido
P.S. besonderen Dank an DEN OBERKELLNER in Kuckis Restaurant in Swakop
--

Kommentar von Gregor Smakowski |

Nach den ersten Tagen im Büro bin ich mit meinen Gedanken immer noch in Namibia.
Ich habe eine sehr schöne und entspannte Tour erlebt, bei der ALLES stimmte.
Die perfekte Führung von Reiner, der uns seine schöne Heimat gezeigt und erklärt hat, die Kameradschaft von Andre, Bernhard, Jögi, Michael, Patrik und Stefan, die technisch einwandfreien Motorräder, die traumhaften Lodgen, das leckere Essen und Trinken und das tägliche Zusatzprogram (die Quads werde ich lange nicht vergessen ...) - meine Erwartungen von diese Tour wurden übertroffen.
Eigentlich könnte ich noch wochenlang so weiter machen.

Es gab leider auch einige Kritikpunkte:
- das erste Wiegen nach der Tour hat zusätzliche Kilos festgestellt,
- mein Plan eine alkoholfreie Tour zu absolvieren ist aufgrund der mangelnden
Unterstützung der Teilnehmer und den Vorzügen des Windhoek-Lagers und der
südafrikanischen Weinprodukten kläglich gescheitert,
- das Afrikavirus, das ich nach der letzten Afrikaaufenthalt schon fast im Griff hatte, hat
schon wieder ausgebrochen.

Noch Mal vielen Dank an Reiner und an die Jungs, es waren wunderschöne Adventstage!

Gregor

Kommentar von Ralf und Antonia |

Liebes Gravel Travel Team!
Mit Eurer Liebe zu Land und Leuten, der umsichtigen Routen-Planung, dem einwandfreien Motorrad-Material, dem abwechslungsreichem Programm und nicht zuletzt Eurer unermüdlichen Aufmerksamkeit habt Ihr uns sanft an das "Schotter Reisen" herangeführt und nachhaltig beeindruckt. Einsame Landschaften und gesellige Leute, sengende Sonne und kalte Seenebel, besonnenes Sicherheitsbewußtsein und wilde Abenteuerlust… kontrastarm geht anders... (-:
Besten Dank für zwei unvergessliche Wochen "Namibia Classic" und dafür, dass Ihr uns mit dem "african bug" infiziert habt. Gerne kommen wir so bald wie möglich wieder!
Liebe Grüsse aus dem strumzersausten und regennassen Norden, Aloha, Antonia & Ralf

Kommentar von Guido Brandl |

guten Morgen Gravel Traveller ,
tolle neue Internetseite , ist sehr gut geworden. Danke auch von uns für das
schöne Jahrestreffen in Velgen Anfang September.
Wünschen euch allen schöne und erlebisreiche Touren in dieser Saison
Viele Grüsse Guido + Sabine

Kommentar von Dirk Schröter |

Hallo Ralf, hallo Gravel Travel Team,
an euch erst einmal ein riesen Lob für Alles, von A-Z. Man merkte bei jeder Gelegenheit, dass ihr mit Herzblut dabei seid. Wie in den Beiträgen zuvor schön erwähnt, konnten Unterkünfte, Essen, Material und Betreuung nicht besser sein. Die Tour hat riesig Spaß gemacht, die vielen Eindrücke die man aufgenommen hat, die prima Truppe, der Fahrspaß. Am Ende sind es auch die vielen positiven Kleinigkeiten, die die zunächst nicht wahrgenommen werden, die eine klasse Tour ausmachen.
Macht weiter so!
Liebe Grüße aus Wickede(Ruhr) und wie Hans schon sagte „Immer schön UFFBASSE“
Dirk Schröter

Kommentar von Guido Brandl |

zu Hans: Du hast ja so recht. Dann sitzt man daheim, schaut sich die Bilder von Ralf zum 47 mal an und bekommt die Krise.

Kommentar von Hans Göckler |

Hei, Ralf und Gravel Travel Team,
es ist mir eine Freude euch kennengelernt zu haben!
Cape Town-Windhoek 13.03.-27.03.2015 unvergesslich, unbelievably!!!!
Nach knapp einer Woche zuhause, erzählen bei Freunden und Bekannten, muss ich ein paar Zeilen schreiben!
Immer wieder schaue ich mir die Bilder an, wahnsinnige Landschaften, super, super Streckenauswahl, strassenmässig war ALLES dabei, hervorragende Unterkünfte, herausragende Verpflegung, sehr gute Geränke (Windhoek Lager,Zederberg,Jameson) und eine Tolle Truppe....was will man mehr??!!
Gibt`s noch eine Steigerung?? Wir werden sehen, ich komme wieder!!
Aber trotzdem immer bei`m Briefing zuhören und "UFFBASSE"!!!
LG aus dem schönen Odenwald
Hans
LG Hans

Kommentar von Hubertus Oesterberg |

Hallo Ralf und Gravel Crew,
trotz kleinem Maleur wird mir die Reise in toller Erinnerung bleiben. Schmerzen vergehen, Wunden heilen - die Eindrücke der Reise werden wohl für immer bleiben !!!
Danke für die einzigartige Betreuung, super Unterkünfte und herrliche Bewirtung...
Hubertus

Kommentar von Guido Brandl |

Hallo Ralf,Annette und Godje,
jedes Jahr das gleiche , Reise zu Ende ( März 2015 Kapstadt nach Windhoek) man sitzt zu Hause von dem Computer , schaut die Bilder und will einfach nur wieder zurück.Die Vorab -Orga von Annette und Godje wie immer mega gut , alles im Griff. Reisedurchführung von Ralf ohne Worte , tolle Lodges , viel Spass , gute Truppe , nicht jeder hat beim Briefing jeden Morgen zugehört , aber Ralf hat dann immer wieder alle eingefangen, mich auch. Freue mich sehr auf Namibia Classic im Januar 2016. Bitte nichts ändern , einfach so weiter machen !! Viele Grüsse aus Ludwigsburg Guido

Kommentar von Klaus Strohmeier |

Hallo Gravel-Travel-Team!

Unsere Tour im Dezember 2014 war traumhaft... gerne komme ich wieder.

LG Klaus

Kommentar von Werner Glatz |

Hallo Ralf, hallo Andi, hallo Team,
was soll man sagen ? War wieder einmal ein Volltreffer, von allem etwas, obwohl bekannt, immer wieder Neues. Hatten viel Spaß und Freude und dafür habt Ihr gesorgt. Herzlichen Dank an Euch alle, wir sehen uns wieder.
Liebe Grüße von Tina und Werner

Kommentar von Inga Haunholter |

Lieber Ralf,
nach einem wunderbaren Jahreswechsel und einer abwechslungsreichen Tour mit Jeep und Bikes hat uns das Land der "rechts fahrens" und "Recht haben wollens" wieder.
Wir waren zum 3. Mal bei Dir und werden auf alle Fälle wieder kommen. Du hast für uns (15 Personen - Biker und Nicht-Biker und Manchmal-Biker) eine individuelle Tour mit Jeeps und Bikes zusammen gestellt, die neben spektakulären Landschaften, einsamen Lodges, vielen Tieren, reichlich Gamedrives und Sundowners auch noch jede Menge gute Laune geboten hat.
Herzlichen Dank für diese individuelle Note! Dieser Eintrag soll all jenen eine Anregung sein, die mit Freunden zusammen ein persönliches Afrika Erlebnis mit einer selbst zusammen gestellten Gruppe machen möchten.
Ralf Möglich macht`s möglich!
Wir sehen uns bald wieder im Kaokoland
Fühl Dich gedrückt von Inga und Andy

Kommentar von Hans-Jürgen und Manuela |

Herzlichen Dank an das ganz Gravel Travel Team
Egal, ob im Norden oder in Namibia -- Ihr seit Spitze!!!
Wir haben im letzen Jahr endlich das Sandtraining bei Ralf in der Heide gemacht.
Es hat sich bewährt, absolut empfehlenswert.
Eine gescheite Ausrüstung ist mindestens genauso wichtig.
Wenn dann noch eine perfekte Organisation dazukommt, ist der Traum vom genialen Urlaub vorgegeben.
Und es war alles perfekt!!!!
Danke an Andy, du hast uns gezeigt wo der "Hase" läuft bzw. die Nashörner.
Hans-Jürgen und Manuela

Kommentar von Torsten Dürdoth |

Hallo Ralf, hallo Andi, hallo Gravel-Travel-Team,

vielen lieben Dank für die tollen zwei Wochen auf der Adventstour. Das war ein super Erlebnis und sicherlich nicht mein letztes mit Euch!
Es hat alles super geklappt und ich freue mich schon auf ein nächstes Mal.

Liebe Grüße aus Aachen,
Torsten

Kommentar von Walter |

Hallo Ralf, hallo Rainer,
wie immer habt ihr uns in der gewohnt souveränen Art durch den Süden Afrikas von Kapstadt nach Windhoek gelotst. Es war wieder ("Wiederholungstäter") eine super Tour mit vielen, vielen Eindrücken, die erst verarbeitet werden müssen. Ich hoffe JB geht es bald wieder gut und wir sehen uns vielleicht auf einer weiteren Tour bei Gravel Travel, denn ich komme sicher mal wieder.
Grüße aus Bayern,
Walter

Kommentar von Siggi |

Das war etwas ganz Besonderes
Die Gegensätze von Berge - Wüste - Meer; so unbeschreiblich wie die Weite des Himmels darüber

Die gut 3000km der Winhoek – Kapstadt- Tour im November 2014 quer durch die großartige Natur Namibias und Südafrikas, werden mir, Dank der hervorragenden Organisation und Begleitung als eine ganz besondere Herausforderung an Fahrkönnen und Kondition in Erinnerung bleiben!
Alles war bestens vorbereitet (Motorräder, Unterkünfte, Route, usw.) und Ralf als erfahrener Tourguide ein ruhiger Begleiter, der mir immer das Gefühl ausreichender Sicherheit vermittelte.
Aber das Zusammenspiel von Professionalität und Herzlichkeit beginnt schon weit im Vorfeld, mit den ersten Kontakten zum Team von Gravel Travel während meiner Reiseplanung als allein reisende Motorradfahrerin.
Genial die Idee etwas früher anzureisen und von Windhoek aus eine Safari durch den Etosha National Park zu unternehmen um Zebra, Nashorn & Co zu erleben. Zur Organisation des Ganzen wurden auf meinen Wunsch hin meine Daten an Barbara weitergeleitet und schon bald war der Wagen gemietet, die Unterkünfte gebucht.
Auch brauchbar der Tipp ein paar Südafrikanische Rand von zu Hause mitzubringen, denn die Schlage am Wechselschalter des Flughafen in Windhoek bei meiner Ankunft war die längste, die ich in ganz Afrika zu sehen bekam. Ob da für mich noch ein paar Rand dagewesen wären????

Zusammenfassen möchte ich es in einem herzlichen Dank für dieses Motorraderlebnis
Ich hoffe, daß ich wieder die Möglichkeit haben werde mit Euch zu Reisen und kann es auch anderen Motorradbegeisterten nur empfehlen

@ meine Reisegruppe: es hat mir großen Spaß gemacht mit Euch

Liebe Grüße und schon mal alles Gute für 2015
Siggi

Kommentar von Uwe |

Hallo Ralf, hallo Rainer, hallo liebes Gravel-Travel-Team.

Gestern bin ich wieder in Deutschland gelandet. Leider ist die Classic Tour schon vorbei. Aber sie war absolut genial. Die Tour war super geplant und Rainer hat uns geduldig ertragen :-)
Vielen Dank für die super Organisation und tolle Tour. Dies wird bestimmt nicht meine Letzte gewesen sein.

Viele Grüße
Uwe

Kommentar von Guido+Sabine |

hallo, wohl wahr , was Hans Jürgen schreibt. Mega Hitze und ein Super Wochenende. Viel gelernt , weich geflogen , der Sand ist ja weich.... Tolle Orga wie immer bei Ralf und Annette!!! Danke Benny für deine Geduld!!!

Kommentar von Hans-Jürgen Schäfer |

Enduro Training mit Ralf an Pfingsten bei 30°++++
Wir können nur jedem der einen Offroad Urlaub vorhat, dieses Training empfehlen. Auch Geübte haben ihren Spaß (Sand so weit und tief das Auge reicht). Maximale Anspannung am Tag und Entspannung am Abend.
Organisation super, vielen Dank an Annette und Familie.

Kommentar von Guido Brandl |

Hallo Ralf, liebes Gravel Team, sind heute Morgen wieder in D gelandet. Nachdem Sabine und ich viele Länder bereist haben , war das alles der Hammer.
Lieber Ralf, DANKE DANKE DANKE. Das geilste was wir jemals gemacht haben.TOP Unterkünfte, wobei Cederberg unvergesslich war.Danke , das Du uns dahin geführt hast. die Mopeds liefen wie am Schnürrchen und wir kommen in 12 Monaten wieder.

Kommentar von Ralph Adlon |

Nach vielen tausend Kilometern kreuz und quer durch Europa, war die Tour von Windhoek nach Kapstadt im Januar 2014 eine ganz neue Erfahrung. Das offroad Fahren mit der XT hat viel Spass gemacht und die Auswahl der Strecken war toll. Die Langusten und der Fisch vom Grill auf der Houthoop Farm sind einmalig.
Die gesamte Organisation der Tour und die Begleitung durch Ralf kann man sich nicht besser vorstellen.
Es war ein ganz besonderes Motorraderlebnis.
Danke an das gesamte Team
Ralph

Kommentar von Marco Tedde |

Hallo Ralf, hallo Gravel Travel Team

so langsam aber sicher komme auch ich wieder hier zu Hause an obwohl ich schon seit 3 Tagen zurück bin. Wie heisst es doch so schön, die Seele eines Menschen kann nur so schnell reisen wie ein Kamel gehen kann...
Dies wurde mir erst so richtig bewusst als ich wieder zu Hause war und die ganzen Eindrücke, Erlebnisse und neue Bekanntschaften dieser Tour über mich hergefallen sind wie ein Wasserfall....ein Wechselbad der Gefühle der ganz besonderen Art.
Hierfür möchte ich mich bei allen bedanken für dieses super tolle Erlebnis/Abenteuer. Alles war top!

Liebe Grüsse
Marco

Kommentar von Jan Großterlinden |

Hallo Ralf,
gut wieder zuhause angekommen sind die Eindrücke der Reise immer noch beeindruckend. Eine sehr Interessante Grenzerfahrung ist das gewesen zwischen anspruchsvollen nervenzehrenden Fahrabenteuern mit der Enduro auf der einen Seite und unglaublich schönen landschaftlichen Eindrücken sowie sehr gut ausgesuchten Etappenzielen auf der anderen Seite. Die Mischung ist ein Reiz der Sinne. Nochmals Danke für die diese Tour und dein Engagement.
Jan